A- A+

Die unbezwingbare Festung

Eindrucksvolle Multimediashow
Chapelle Saint-Etienne

SpectImmersifOKcClap35Bei dieser Multimediashow tauchen Sie tief in die Vergangenheit ein. Sie unternehmen eine Reise durch Raum und Zeit und entdecken die Höhepunkte, die die Geschichte von Besançon und der Zitadelle geprägt haben. Während der Show spielen sich die verschiedenen Episoden einer spannenden Geschichte ab, die bei Julius Cäsar beginnt und sich über das Mittelalter und Karl V. bis ins 17. Jahrhundert mit der turbulenten Herrschaft Ludwigs XIV. fortsetzt. Die ruhmreichen Zeiten von Vauban und der Bau der Zitadelle werden geschildert, bevor die zeitgenössische Geschichte mit ihren dunkelsten Phasen nachgezeichnet wird.
Die direkt im Herzen der Festung gelegene Chapelle Saint Etienne wurde völlig umgestaltet und bietet nun Raum für diese hochmoderne Anlage, die den Zuschauer in die Geschichte eintauchen lässt und mit Ton und Bild umgibt. Mauern, Chor und Gewölbe werden zu gigantischen Projektionsflächen, die während der Show auseinander laufen oder sich zu Schauplätzen in Originalgröße verbinden, wo sich Angreifer und Verteidiger, die Mächtigen und das Volk, Marschälle und Soldaten gegenüberstehen und Innen- und Außenansichten präsentiert werden.
Diese etwa 15-minütige Show liefert den Schlüssel zum Verständnis der Festung, die sich so leichter entdecken lässt.


Rundgang entlang der Wehrgänge


Chemins-de-ronde

Die beiden Rondengänge (Wehrgänge) der Zitadelle, die fast 600 Meter lang, 5 bis 6 Meter breit und 15 bis 20 Meter hoch sind, bieten einzigartige Panorama-Aussichten auf die Stadt Besançon und einen außergewöhnlichen natürlichen Rahmen. Schauen Sie sich neben den grünenden Hügeln und der Doubs-Schleife auch die Zitadelle selbst, die so wunderschön restauriert wurde, und ihre verschiedenen Bauwerke an. Die Türme des Königs und der Königin thronen über der Festung und sind der Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstour entlang der Rondengänge.

 

 

 

Espace Vauban (Vauban-Ausstellung)

Die vier Ausstellungsräume sind Vauban und seinem Jahrhundert gewidmet, dem Jahrhundert von Ludwig XIV., Versailles und Molière. Sie erzählen die Geschichte der zwei Eroberungen der Franche-Comté durch französische Truppen, des Baus der Zitadelle und des Lebens, das die Kadetten des Königs hier führten. Eine Reise in die Vergangenheit, in deren Anschluss ein Film über den Bau der Zitadelle mit dem Titel „Im Herzen einer Zitadelle“ gezeigt wird. Dieser in Dauerschleife gezeigte, 10 Minuten lange Kurzfilm bietet eine anschauliche Zusammenfassung und ist eine perfekte Ergänzung zu den ausgestellten Texten, Illustrationen und Exponaten.

 

Anmelden