illustration Partner werden
Partner der Zitadelle

Partner werden

Partner der Zitadelle von Besançon zu werden bedeutet, sein Image mit dem einer prestigeträchtigen, international geschützten Stätte zu verbinden und sinnstiftende Projekte zu unterstützen. Durch ihr Engagement tragen unsere Partner aktiv zum Erhalt der Zitadelle von Besançon, ihrer Öffnung zur Welt, ihrer Zugänglichkeit und der Vermittlung von verbindenden Werten bei.

Partner zu werden bedeutet, gemeinsam eine lebendige und
unerwartete Zitadelle zu bauen.

Es gibt viele Möglichkeiten, an unserer Seite zu handeln:

  • Animation der Website und Veranstaltungen
  • Aneignung der Zitadelle durch die Einwohner
  • Interpretation des Kulturerbes
  • Untersuchung, Erhaltung und Restaurierung des Kulturerbes
  • Gestaltung und Aufwertung des Ortes

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Projekte der Zitadelle zu unterstützen: Partnerschaft, Sponsoring von Veranstaltungen, Mäzenatentum usw. Gemeinsam legen wir fest, welche Formeln am besten zu unseren Partnerunternehmen passen.
Mäzenatentum ist für alle zugänglich, ob kleine, mittlere oder große Unternehmen. Wir bieten ein maßgeschneidertes Sponsoring, das mit ihrer Identität, ihrer Kultur, ihrer Größe oder auch ihren Zielen übereinstimmt.

Drei Arten von Mäzenatentum :

  • Finanzielles Mäzenatentum: Traditionelles Mäzenatentum, das von Unternehmen jeder Größe am häufigsten genutzt wird. Es entspricht der Bereitstellung eines Geldbetrags zugunsten eines Projekts von allgemeinem Interesse.
  • Sachsponsoring: Bei dieser Art des Sponsorings werden Güter oder Produkte zugunsten eines der Projekte, die das Unternehmen unterstützen möchte, kostenlos gespendet oder zur Verfügung gestellt.
  • Kompetenzsponsoring: Ein Unternehmen verfügt über Fachkenntnisse, die für eines der Projekte nützlich sein können, und stellt dem unterstützten Projekt einen oder mehrere Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit zur Verfügung. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit für Teams, ihre Kompetenzen und ihr Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen zu entwickeln.

Ein steuerliches Anreizsystem

Im Rahmen von Artikel 238 bis des französischen Steuergesetzes können 60% des Betrags einer Spende in Form von Geld, Sachleistungen oder Kompetenzen (bis zu einer Obergrenze von 0,5% des Umsatzes ohne Steuern) von der Körperschaftssteuer abgezogen werden.

Die Gegenleistungen sind gesetzlich geregelt. Ihr Wert darf 25 % des Wertes der Spende nicht übersteigen. So können 85% des Wertes der Spende in Form von verschiedenen Vorteilen an das Unternehmen zurückgegeben werden.

Möchten Sie Partner oder Förderer werden?
Kontaktieren Sie uns :

Sébastianne FOURREAU
Expertin für Mäzenatentum
06 67 84 07 33
sebastianne@fourreau-associes.com

Marie-Pierre PAPAZIAN
Leiterin Marketing Kommunikation
Citadelle de Besançon
03 81 87 83 37
marie-pierre.papazian@citadelle.besancon.fr